Ganzkieferrekonstruktionen

festsitzende oder abnehmbare Implantatbrücken

Im Fach Zahnärztliche Implantologie gibt es immer wieder neue, interessante Entwicklungen. Nur diejenigen, die sich nachhaltig bewährt haben, haben wir in unsere Behandlungskonzepte integriert.

Feste, nur durch den Zahnarzt abnehmbare Implantatbrücken


Auf der Basis von 6 Implantaten oder 6 Zähnen oder einer Mischung von Implantaten und Zähnen kann eine hufeisenförmige Brücke von Backenzahn Nr.6 bis zum gleichen Zahn der Gegenseite konstruiert werden. Die technische Gestaltung erfolgt in der Art, dass die Brücke zum Zwecke der Reinigung 1-2 Mal jährlich vom Zahnarzt abgenommen werden kann und der Patient die Brücke als feste Zähne im Mund belässt. Mit wenig technischem Aufwand kann die Brücke in eine abnehmbare Brücke umgestaltet werden, wenn der Patient z.B. dement wird und sich um die Zahnhygiene nicht mehr selbst kümmern kann. Außderdem kann die Brücke umgestaltet werden für den Fall, dass nach längerer Zeit ein Zahn oder Implantat verloren gehen sollte.

Verschraubte Bruecken 1

Verschraubte Brücke über den gesamten Unterkieferbogen beim Einsetzen.

Verschraubte Bruecken 2

Verschraubte Brücke über den gesamten Unterkieferbogen in Endposition.

Malo-Konzept


Darunter versteht man die schnelle, minimalinvasive Versorgung zahnloser Kiefer ohne Knochenaufbau mit 4-6 schräg gestellten Implantaten mit einer abnehmbaren oder festsitzenden Brücke. Anstelle von umfangreichen Knochenaufbauten hat Professor Malo aus Portugal mit der nach ihm benannten Technik von 2-4 orthograden und 2 angulierten (abgewinkelten) Implantaten eine erfolgreiche Versorgung zahnloser Kiefer entwickelt.


Dabei ist es erstaunlich, dass dieses Verfahren auch bei Situationen mit geringem Knochenangebot mit einer nachgewiesenen Erfolgsrate von über 98% funktioniert. Der große Vorteil ist, dass auf kostspielige Knochenaufbauten oder Sinusliftoperationen verzichtet werden kann.


Wenn gewünscht, kann auf diese Implantate sofort nach der Operation eine zunächst provisorische Zahnversorgung aufzementiert werden, damit Sie Zu keinem Zeitpunkt ohne Zähne sind. Die provisorische Brücke oder Prothese wird nach Ausheilung der Weichgewebe durch eine definitive Versorgung ersetzt.

Ihr Experte für Implantate in Heidelberg, Handschuhsheim

Rufen Sie uns an

Schreiben Sie uns

Unsere Öffnungszeiten:


Montag 09:00 - 19:00Uhr
Dienstag 09:00 - 19:00Uhr
Mittwoch 09:00 - 12:00Uhr
Donnerstag 09:00 - 19:00Uhr
Freitag 09:00 - 12:00Uhr

und nach persönlicher Vereinbarung!

Dr Uwe Richter

Dr. Uwe Richter